Unserer Lieben Frau


Franziskanerkloster zu Salzburg

Klöster und Kirchen prägen unser Landschaftsbild. Geschichtsträchtige Orte, die seit Jahrhunderten Geheimnisse und Schätze in sich bergen. So ist die Franziskanerkirche eine der ältesten in Salzburg.

Das äußerliche Erscheinungsbild dieser Stätten ist für das öffentliche Auge gewohnt und bekannt, doch im Verborgenen liegen Reichtümer unschätzbaren Wertes, die sich nicht in Geld messen lassen. Durch das Zusammentragen und Bewahren liegen dort seit Jahrhunderten die Aufzeichnungen der Menschen.

Ehrfürchtig betritt man die Hallen dieser Bücherei, bis zu den Decken gestapelt finden sich die Zeitzeugenberichte unserer Vergangenheit. Man traut sich beinahe nicht zu atmen, um diese grenzenlose Ruhe des Wissens nicht zu zerstören.

Immenser Wissensschatz steht in diesen Regalen und wartet darauf, von dem einen oder anderen wissbegierigen Menschen verschlungen zu werden. Wie gerne könnte man sich hier einsperren lassen, um all‘ diese Bücher zu lesen.

Sie erinnern einmal mehr, welch’ unsagbare Bedeutung aus dem geschriebenen Wort entspringt, auch wenn wir heutzutage dies beginnen zu vergessen; so ist das Buch der beste Freund des gebildeten Menschen. So möchte ich den Betrachter dazu anstiften sich hier und da, zumindest für ein paar Stunden, in den Seiten eines Buches zu verlieren, denn neben Wissen wird man Kreativität geschenkt bekommen.







Hinterlasse eine Nachricht


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.





Next
Driving to Nowhere
Vorherige
10.509 ft | 3.203 m




Weitere Portfolios